Unsere Datenschutzerklärung

Der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Clausthal ist der Schutz personenbezogener Daten sehr wichtig. Daher hat sie technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um die Beachtung der gesetzlichen Vorschriften durch die EKD und der von ihr beauftragten Dienstleister sicherzustellen.

Bei Ihrem Zugriff auf unser Web-Angebot werden folgende Informationen protokolliert:

• Verkürzte (anonymisierte) IP-Adresse des Computers, von dem Sie auf unser Internet-Angebot zugreifen,

• Informationen zu dem von Ihnen genutzten Computer (u. a. Version der Betriebssystem- und Browser-Software)

• Name und Adresse der abgerufenen Dateien (URL) und ggf. Internetadresse der Webseite, von der Sie durch Anklicken auf unser Internet-Angebot zugreifen,

• Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

• Angaben über die Version des Übertragungsprotokolls und den genutzten Serverdienst,

• Statusangaben (z.B. Fehlermeldungen),

• Umfang der gesendeten Datenmenge.

• Die Daten werden in sogenannten Logdateien eine Woche vorgehalten. Jeden Tag beim Anlegen des 8. Logfiles wird das älteste Logfile entfernt, so dass eine Speicherung maximal eine Woche zurückgeht.

Die Protokollierung erfolgt ausschließlich zur Sicherstellung des Betriebs des Web-Angebots.

Nutzungsstatistik

Zur Verbesserung unseres Web-Angebots setzen wir die Open-Source-Software Piwik ein. Dabei werden keine personenbezogenen Daten erfasst. Sie haben dennoch die Möglichkeit, auch der Erfassung anonymisierter Daten zu widersprechen: Datenschutz-Einstellungen

Außerdem können Sie in den gängigen Web-Browsern die Funktion „Do-not-track“ aktivieren, um die Erfassung von Nutzungsdaten zu unterbinden.

Cookies

Dieses Web-Angebot speichert Cookies (Textdateien) auf Ihrem Computer. Dabei werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Zur Speicherung Ihrer Datenschutz-Einstellungen hinterlegt unser Web-Angebot ein Cookie für 180 Tage. Für die Nutzungsstatistik werden Cookies zur Wiedererkennung gespeichert, sofern Sie dem nicht widersprochen haben. Wenn Sie der Erfassung der Nutzungsstatistik widersprechen, wird dies ebenfalls in einem Cookie gespeichert.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Cookies in ihrem Browser zu löschen oder grundsätzlich zu sperren. Bitte beachten Sie, dass Ihre Cookie-Einstellungen zu Datenschutz und Nutzungsstatistik dadurch ebenfalls gelöscht werden bzw. nicht mehr gespeichert werden können.

Die Speicherung ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von § 6 Nr. 4 DSG-EKD.

Verschlüsselung

Die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und unserem Web-Angebot erfolgt ausschließlich verschlüsselt. Sofern Sie mit uns aber per E-Mail in Kontakt treten, ist eine Verschlüsselung nicht gewährleistet. Unser E-Mail-Server nutzt, wann immer es möglich ist, eine Transport-Verschlüsselung. Diese automatische Verschlüsselung des Übermittlungswegs erfolgt jedoch nur, wenn auch Ihr E-Mail-Anbieter dies unterstützt.

Newsletter- und Materialbestellungen

Die Nutzung unseres Web-Angebots ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Der Bezug unseres Newsletters setzt die Angabe einer funktionsfähigen E-Mail-Adresse voraus. Außerdem haben Sie die Möglichkeit eine Anrede auszuwählen und einen Vor- und Zunamen anzugeben. Diese Angaben sind freiwillig und können auch pseudonym erfolgen. Der Bezug des Newsletters ist auch mit einer nicht-personenbezogenen E-Mail-Adresse möglich. Sie möchten Broschüren oder andere Materialien per Post zugeschickt bekommen? Dann fragen wir Sie nach Ihrem Namen und Ihrer Anschrift. Name und Anschrift werden für den Vertrieb durch uns oder ein von uns beauftragtes Unternehmen genutzt.

Rechtliche Pflichten

Die EKD schützt Ihre persönlichen Daten gemäß den geltenden kirchlichen Datenschutzgesetzen. Die EKD wird personenbezogene Daten an auskunftsberechtigte Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn dazu durch Rechtsvorschriften oder per Gerichtsbeschluss eine Pflicht besteht.

Datenschutzaufsicht: Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD (BfD EKD)

 

Auskunft/Widerruf/Berichtigung/Löschung

Sie können sich aufgrund des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen ebenfalls darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die im Impressum unter „Redaktionelle Verantwortung“ angegebenen E-Mail oder postalische Adresse.

6. Beschwerderecht

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt, können Sie sich jederzeit an die für uns zuständige Aufsichtsbehörde unter folgenden Kontaktdaten wenden:

Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland

Dienststelle BfD EKD, Böttcherstraße 7, 30419 Hannover, Tel.: 0049(0)511-169335-0